zurück

17. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme

"Stimmen hören - Potentiale entwickeln - Störungen behandeln"​

Alle Professionen, die sich aus pädagogischer, diagnostischer und therapeutischer Sicht mit der Kinder- und Jugendstimme beschäftigen, nutzen einen gemeinsamen Zugang: das Hören. Insofern lohnt es sich, die auditiven Beurteilungskriterien zu vergleichen und aufeinander abzustimmen. Wie exakt lässt sich der Stimmklang beschreiben? Welche Potentiale können mit welchen methodischen Mitteln entwickelt werden? Sind Hinweise auf eine Stimmstörung zu hören? Auch für die Steuerung der eigenen Stimmproduktion ist ein gesundes und trainiertes Hör- und auditives Wahrnehmungsvermögen entscheidend. Störungen dieser Fähigkeiten können die Stimmentwicklung beeinträchtigen und sollten daher genauso konsequent behandelt werden, wie die Stimmstörung selbst.

Veranstaltungsdatum

Leipzig, 22. bis 24. Februar 2019

Veranstaltungsort

Hochschule für Musik und Theater
Grassistraße 8
04107 Leipzig

Weiterführende Links / Quelle:

Veranstaltungsort:

Ihr AB-Ansprechpartner vor Ort

Isabel Böckler, Med. Dok.
Gebietsleiterin Deutschland Ost
Advanced Bionics GmbH